Gute Dinge von Menschen aus dem Internet (II)

gutedinge2a

Dinge scheiße finden kann jeder. Aber nicht nur das: Es tut auch jeder. Ununterbrochen und auf allen Kanälen. Ich will Dinge wieder gut finden. Die Artikel-Serie „Gute Dinge von Menschen aus dem Internet“ handelt von den Dingen, die ich gut finde. Vorherige Artikel aus der Reihe: Eins.

Alexandra Tobor – „In trockenen Büchern“ (Podcast-Reihe)

trockenebuecher2

Der Podcast beruhe auf dem Konzept, „Alltagswissen mit Sachbuchwissen abzugleichen“, sagt @silenttiffy alias Alexandra Tobor in einer der späteren Folgen und das umreißt ganz gut, worum es bei „In trockenen Büchern“ geht. Die jeweils etwa halbstündigen Sendungen, die auf der zugehörigen Webseite kostenlos herunterladbar sind, sind allerdings noch ein bisschen mehr. Gute Dinge von Menschen aus dem Internet (II) weiterlesen

“ADHS in Kombination mit Tourette” – Ein Interview mit @HuckHaas

Anmerkung: Der Artikel stammt aus einer Interviewreihe für mein früheres Blog “Twitterhuder Abendblatt”

huckhaas2Twitterhuder Abendblatt: Hallo, Huck. Du bist Twitterer der ersten Stunde, also schon sehr lange dabei, wenn ich das richtig sehe. Daher die Frage: Wie lange bist Du denn tatsächlich schon an Bord und wie kamst Du auf die Plattform?

@HuckHaas: Zuerst las ich bei Nerdcore davon. Das war 2007. Dann meldete ich mich bei Twitter an, aber wusste beim besten Willen nicht, was ich da soll. Erst im März 2008, ich saß gelangweilt auf der Kante einer Sitzgelegenheit, dachte ich: Da kann doch um Himmels Willen nicht schon wieder ein Trend an dir vorbei galoppieren. Und irgendwie erschloss sich mir auf einmal das Prinzip mit den Leuten, die einen lesen und denen, die man lesen will. Ich hab das anfangs furchtbar ernst genommen, hab die Luft angehalten und kam mir vor wie ein Stalker, wenn ich wildfremde Leute fragte: “Willst Du mit mir gehen?”. Ich folgte dann Leuten, die ich von ihren Blogs kannte oder ein Buch von ihnen gelesen hatte wie, @saschalobo, @bjoerngrau, @spreeblick, @freval und @paulinepauline, weil die (damals) aus Wiesbaden kam. Und da war ich dann total aufgeregt, als die mir alle zurückfolgten, obwohl die mich doch gar nicht kennen. Wie krank sind _die_ denn drauf, dachte ich. “ADHS in Kombination mit Tourette” – Ein Interview mit @HuckHaas weiterlesen